Wusstest du schon, dass…

Das Sterben und der Tod tragen Geheimnisse in sich, die nicht alle enthüllt werden können. Diese Kolumne geht den Dingen auf den Grund, klärt Fragen und erklärt Zusammenhänge und Phänomene.
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on reddit
Share on pocket
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on facebook

Wusstest du schon, dass…

es seit letztem Jahr einen deutschlandweiten Gedenk- und Aktionstag zu Sterben, Tod und Vergänglichkeit – den Memento Tag gibt?

Neben den unzähligen, auch kuriosen Gedenktagen, wie der “Tag des hochgekrempelten Hosenbeins” oder den “Tag der schokolierten Erdnüsse” gab es tatsächlich keinen der sich mit diesen wichtigen Themen, unserer Vergänglichkeit befasst. Dieser Tag fehlte schlichtweg.

Das die Vergänglichkeit uns alle betrifft, ist kein Geheimnis und doch ist alles, rund um das Sterben und den Tod oft beklemmend und der richtige Umgang fällt schwer. Wir sprechen kaum darüber, es mangelt an konkretem Wissen und wir ignorieren die Existenz des Todes, als könnte es alle davor bewahren zu sterben.

Der Memento Tag – end-lich leben

Die Idee und Botschaft hinter dem Memento Tag ist einfach – end-lich leben, aber selbstbestimmt.

Aktionen und Veranstaltungen

Um diesen wichtigen Themen, mehr Raum und Zeit zu schenken, dürfen alle den Memento Tag nutzen, um eigene Aktionen und Events zu organisieren.

Schon der erste Memento Tag 2019, startete mit Gedenk- und Aktionsveranstaltungen, Zeitungsberichten, Blogbeiträgen, Postings, und vielen mehr von verschiedensten Organisatoren und kann zurecht als Erfolg verbucht werden.

Alle wichtigen Informationen rund um den Memento Tag, wie aktuelle Meldungen und neue Veranstaltungen werden auf der Memento Tag Seite, sowie auf Facebook und Instagram veröffentlicht (alle Links findest du unten).

Memento Tag am 08. August 2020 kann kommen!

 

 

Werde Botschafter*in vom Memento Tag

• Folge und teile Informationen vom Memento Tag auf den Sozialen Netzwerken

• Organisiere selbst eine Veranstaltung z.B. eine Gesprächsrunde, Infoveranstaltung, Videos, Postings, Podcasts, und, und, und.
Es gibt keine Grenzen und nichts „zu Kleines“ und erst recht nichts „zu Großes“ was du beitragen kannst. Jede Aktion und Idee ist willkommen!

Kontakt und weitere Informationen zum Memento Tag findest du hier:

mementotag.de               Facebook               Instagram

Bo Hauer

Für eine neue Annäherung an den Tod, das Sterben und die Trauer mit allen Facetten. Zeigen wir, wie Erfahrung, Umgang und Auseinandersetzung mit Sterblichkeit unser Leben wirklich verändert. Es gibt Dinge die können wir gut. Es gibt Dinge die können wir richtig gut und dann gibt es Dinge die können besser werden.

Beginne mit uns den Dialog

Hinterlasse deine Gedanken

mood_bad
  • No comments yet.
  • Add a comment