Memento Tag 2020

Rakesh Naidu - Pexels
Willkommen zur 3. Ausgabe
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on tumblr
Share on pocket
Share on email
Share on whatsapp
Share on print

Willkommen zu einer neuen und ganz besonderen Ausgabe. Dieses Mal dreht sich fast alles, um den Memento-Tag. Ich bin Teil des Memento Tag Teams und es liegt mit sehr am Herzen, diesen einzigartigen Tag, so vielen Menschen, wie nur möglich bekannt zu machen und auch mit ihnen zu begehen.

Warum ist der Memento Tag so besonders?

Er schafft neben dem Bewusstsein für die eigene Vergänglichkeit, Verbindungen. Wir, das gesamte Memento Tag Team, sind praktisch über ganz Deutschland verteilt und doch sind wir über die Idee, die dahinter steht, verbunden. Und, der Memento Tag verbindet weiter – Hallo Memento Tag Österreich, schön, dass ihr jetzt dabei seid. Du findest die Veranstaltungen, hinten im eMagazin und weitere auf den Websites mementotag.de und mementotag.at. Schau rein und sei mit uns gemeinsam end-lich!

gibt es noch mehr?

Selbstverständlich! Auch in dieser Ausgabe gibt es wieder tolle Gastautor*innen, die mit uns ihre Erfahrungen, Geschichten und Gedanken teilen. Dieses Mal sind auch wieder Gedichte dabei! Außrden, durfte ich ein total nettes Interview mit Dada Peng alias Mirko Klos von “Superhelden fliegen vor” führen – schau rein, es kommt viel Neues von Dada Peng und den Superhelden…

Starte mit uns den Dialog – hinterlasse uns gerne deine Gedanken in den Kommentaren, oder trete mit uns und den Autor*innen in Kontakt – wir freuen uns!

Bo hauer

Grußwort zum Memento Tag

In diesem Jahr ist alles anders.

Durch die Corona-Situation war irgendwann klar, dass niemand großartig Pläne für den Memento Tag machen konnte oder wollte. Daher sah es zwischenzeitlich so aus, als wenn es in diesem Jahr kaum Aktionen geben würde. Aber was ist ein Aktionstag ohne Aktionen?

Mich hat das ehrlich gesagt schon sehr frustriert, denn der Memento Tag sollte ja eigentlich schnell „groß“ und bekannt werden. Da konnte es doch nicht angehen, dass der Tag bereits im zweiten Jahr drohte, einem Virus zum Opfer zu fallen!
Kurz vor knapp kam von Boranka zum Glück die Idee mit der Kooperation mit viaanima. Boranka ist vom ersten Tag an Mitglied im Memento Tag Orga-Team und sie wollte auch nicht akzeptieren, dass der Tag in diesem Jahr völlig floppt.
Die Kooperation stellte sich schnell als gelungene Rettungsmaßnahme heraus.
Plötzlich kamen die heißersehnten Veranstaltungsanmeldungen – und das auch nicht zu knapp!

Ich konnte mein Glück beim Öffnen des E-Mailprogramms zeitweise kaum fassen und ich bin nach wie vor total happy und erleichtert. Es ist einfach nur großartig, wie viele ganz unterschiedliche Aktionen mittlerweile im Veranstaltungskalender stehen!
Ich bin jedem einzelne von Herzen dankbar, der den Memento Tag 2020 mit einer eigenen Aktion bereichert!

Durch euch alle wird der Tag richtig toll und wertvoll! Und ich bin überzeugt davon, dass jede einzelne Aktion dazu beiträgt, die Themen rund ums Lebensende wieder mehr ins gesellschaftliche Bewusstsein zu holen, denn da gehören sie nun mal hin!

Boranka hat das Motto für dieses Jahr „gemeinsam end-lich!“ ausgewählt. Ich finde, es passt fantastisch!

Danke an alle, die mit uns gemeinsam end-lich sind – egal ob als Veranstalter oder Teilnehmer!

Auf einen schönen Memento Tag!

Iris Willecke

Intiatorin von Memento Tag Deutschland

Bo Hauer viaanima

Bo Hauer
Gründerin & Geschäftsführerin

Zeigen wir, wie Erfahrung, Umgang und Auseinandersetzung mit Sterblichkeit unser Leben wirklich verändert. Für eine neue Annäherung an den Tod, das Sterben und die Trauer mit allen Facetten.
Es gibt Dinge die können wir gut.
Es gibt Dinge die können wir richtig gut
und dann gibt es Dinge die können besser werden.

Beginne mit uns den Dialog

Hinterlasse deine Gedanken

mood_bad
  • No comments yet.
  • Add a comment